PC news

Stille Schatten steigen herab: Der Henkerverband trifft am 25. Juli ein

Wir bestimmen nicht, wer schuldig ist; wir legen nicht die Strafe fest; wir sind lediglich das kalte Instrument der Rache des Imperators.


Ave Imperator, Force Commander!

Heute dĂŒrfen wir dir Execution Force ankĂŒndigen, einen neuen DLC, der am 25. Juli fĂŒr Warhammer 40,000Âź: Chaos Gate – Daemonhunters neben dem kostenlosen Update XIII veröffentlicht wird.

Execution Force ist ein brandneuer herunterladbarer Inhalt fĂŒr das Basisspiel, der zum Preis von 12,99 ÂŁ/14,99 US$/14,99 € auf Steam im Epic Games Store erhĂ€ltlich sein wird. Denk daran, ihn auf deine Wunschliste zu setzen, damit du benachrichtigt wirst, sobald der DLC verfĂŒgbar ist.


Die imperialen Assassinen treffen ein

Warhammer 40,000: Chaos Gate - Daemonhunters - Execution Force

Execution Force stellt vier brandneue Einheiten vor, die dein Angriffsteam nutzen kann. Setze die Agenten der Vindicare-, Eversor-, Culexus und Callidus-Tempel mit ihren individuellen FĂ€higkeiten ein, um den Feind zu vernichten. Diese furchterregenden Spezialeinheiten bringen unvergleichliche FĂ€higkeiten und Fertigkeiten mit und werden fĂŒr jede beliebige Mission einsatzbereit, sobald du sie in einem Zeitlinien-Event der Hauptkampagne nach und nach freigeschaltet hast. Der Einsatzverband, den du auf eine Mission schickst, kann eine beliebige Kombination aus Grey Knights und Assassinen enthalten, jedoch nur einen Assassinen-Typen.


Vindicare

Execution Force - Assassins Screenshot

Meistere die Kunst der Vindicare-Assassinen, hochrangige Ziele mit chirurgischer PrĂ€zision aus der Ferne auszuschalten. Diese ScharfschĂŒtzen-Spezialisten sind mit einem Hochleistungsgewehr und unerreichten SchießkĂŒnsten ausgestattet, um feindliche Befehlshaber und gefĂ€hrliche Bedrohungen mit tödlicher Genauigkeit zu bekĂ€mpfen. 

Ihre PrĂ€zisionszielerfassung ermöglicht es dir, deine Gegner kritisch aus der Distanz zu bekĂ€mpfen und mit einem Bluten-Effekt zu belegen, der ihnen nach und nach LP entzieht. Mit der schlagkrĂ€ftigen FĂ€higkeit „Todesschuss“ vernichten sie außerdem sofort jedes lebende Ziel.

Das Arsenal der Vindicare umfasst das Exitus-Gewehr (ermöglicht die PrĂ€zisionszielerfassung), die Exitus-Pistole (diese zuverlĂ€ssige SekundĂ€rwaffe hat unbegrenzte Munition) und den Tarnanzug, eine RĂŒstung, die Zugriff auf eine TarnfĂ€higkeit gewĂ€hrt.


Eversor

Execution Force - Assassins Screenshot

Entfessle gnadenlose Wut mit dem Eversor-Assassinen. Diese nahkampforientierte Einheit verfĂŒgt ĂŒber eine eigene Opfer-Mechanik. Die FĂ€higkeiten des Eversors werden weder durch Willenskraft noch Abklingzeiten beschrĂ€nkt, kosten aber LP, die sich durch Nahkampf-Kills wieder auffĂŒllen lassen. Der Eversor ist mit einem Energieschwert ausgerĂŒstet, der Gegner mit „Bluten“ belegt und gesammelte Mengen davon sofort in hohen Schaden umwandeln kann. Außerdem verfĂŒgt er ĂŒber eine Henkerpistole mit Nadler-Angriff, mit der die gegnerische Resistenz gesenkt wird. Der Synskin-Bodyglove ist eine RĂŒstung, die den Eversor immun gegenĂŒber automatischen FĂ€higkeiten macht.


Culexus

Execution Force - Assassins Screenshot

Nutze die aufhebenden psionischen KrĂ€fte des Culexus-Assassinen.  Dieser Anti-Psioniker-Spezialist bietet dir komplette ImmununitĂ€t gegen psionische Angriffe. Deswegen ist er sehr gut fĂŒr das Kontern feindlicher Psioniker und dĂ€monischer Einheiten geeignet. Außerdem kann er Warpwogen zu einem gewissen Grad steuern. Zu seiner AusrĂŒstung gehören das Animus-Spekulum, ein Helm, der seine einzige Waffe darstellt, sowie die Synskin-Bodyglove-RĂŒstung. 


Callidus

Execution Force - Assassins Screenshot

Widme dich der Kunst der TĂ€uschung und Infiltration mit dem Callidus-Assassinen. Er ist mit erweiterten AufklĂ€rungsfĂ€higkeiten ausgerĂŒstet, die ihm das AnnĂ€hern an feindliche Trupps ermöglichen, ohne einen Kampf auszulösen. Mit diesen FĂ€higkeiten umgeht er Gegner mit hohen RĂŒstungswerten und LP.  Das Phasenschwert gewĂ€hrt dir die Assassinen-RĂŒstungsdurchdringung, wĂ€hrend der „Neuronale Shredder“ seine Ziele aus der Entfernung mit „BetĂ€uben“ oder anderen Nachteilen belegt. Er trĂ€gt außerdem die Synskin-Bodyglove-RĂŒstung.


Neue Missionen: die Tentarus-Makropole und Enter-Aktionen

Der herunterladbare Inhalt „Execution Force“ bietet dir außerdem zwei neue Missionstypen, in denen du deine Assassinen und dein Können als Force Commander unter Beweis stellen kannst.

Tentarus-Makropole-Missionen

Begib dich ins Herz des Tentarus-Stammes der BlĂŒte. In diesen Missionen erhĂ€lt der Einsatzverband Xiphos die Aufgabe, eine Tentarus-Makropole zu zerstören. ZunĂ€chst einmal ist die Makropole unverwundbar, bis du fĂŒnf Makropolen-Keime ausgelöscht hast. Sieh dich auf der Karte nach ihnen um und vernichte sie. Es wird nicht einfach sein, die Makropolen-Keime zu zerstören. Die Tentarus-Makropole kann regelmĂ€ĂŸig VerstĂ€rkung anfordern und feuert mit einem FerngeschĂŒtz. Kannst du deine Einheiten zusammenhalten und den Großteil dieser Last tragen oder wirst du es riskieren, deine Gruppe aufzuteilen, um deine Ziele schnell zu erreichen?

Execution Force - Tentarus Hive Screenshot

Enter-Missionen

Auf diesem Missionen dringen die Grey Knight in den Kreuzer der Death Guard ein, um dessen Stromgeneratoren zu zerstören. Erreiche dein Ziel innerhalb der Zeitvorgabe, sonst lernst du die Folgen deines Fehlschlags kennen. Gelingt es dir nicht, den Kreuzer zu deaktivieren, wird das Edikt des Unheils schwer beschĂ€digt. Bei einem Erfolg wirst du großzĂŒgig belohnt. FĂŒr die Enter-Missionen der Death Guard und die Aufgaben in der Tentarus-Makropole gibt es jeweils fĂŒnf neue Kartenvarianten.

Execution Force - Boarding Actions Screenshot

DarĂŒber hinaus erweitert der DLC Execution Force dein Arsenal um neue Waffen und RĂŒstungen. Nutze sie in Kombination mit den neuen Assassinen-Einheiten, um der wachsenden Bedrohung durch die BlĂŒte zu begegnen. Weitere Details und Informationen zu den gesamten Inhalten geben wir ab sofort bis zur EinfĂŒhrung bekannt. Denk daran, regelmĂ€ĂŸig auf unseren Social-Media-KanĂ€len nachzuschauen! 

Folge Warhammer 40.000¼: Chaos Gate – Daemonhunters auf Twitter, Facebook, Instagram und YouTube.